23.09.2020 - BONUS GOLD NACH PIM NUN AUCH PLEITE? Weder Büro in Köln noch Bonus Mailadresse erreichbar.

Seit einigen Tagen ist das Büro der Bonus Gold GmbH in Köln nicht mehr erreichbar.

 

Die Firma Bonus Gold GmbH
hat ihren Sitz in der Aachenerstraße 309, D-50931 Köln

 

Sie ist bei dem AG Köln: HRB 91498 eingetragen.

Geschäftsführer ist Herr Atakan Kaynar.

 

In der Woche vom 07.09 wurden von dem WhatsApp Account von Michael Luther folgende Ad Hoc Mitteilung an den Vertriebsmitarbeiter der Bonus Gold GmbH, verschickt:

 

„adhoc-Info BONUS.GOLD: Wie Ihnen bereits bekannt sein dürfte, hat der Geschäftsführer der BONUS.GOLD GmbH, Herr Atakan Kaynar, am 25.08.20 mündlich der Vertriebsleitung bekannt gegeben, dass er die Anlagen an alle Kunden von BONUS.GOLD rückabwickeln will. Dieser Schritt war für ihn sehr schwer gewesen, wurde aber notwendig, da der Verkauf von Hochzeitsschmuck seit dem Corona-Shutdown im März diesen Jahres um über 70% eingebrochen ist. Die Fa. BONUS.GOLD sieht auch in den nächsten Monaten und darüber hinaus keine Möglichkeit, das Geschäft wieder anzukurbeln. Aufgrund von derzeit mehr als 80Kg Anforderungen von Gold durch Ihre Kunden und einer maximalen Möglichkeit für die Firma alle 3 Wochen 3-5Kg Barrengold zur Auslieferung an Kunden bereit zu stellen, können die Wünsche unserer Kunden in einer angemessenen Zeit nicht befriedigt werden. Deshalb ist die Rückabwicklung notwendig geworden. Die Geschäftsleitung hat mir hierzu vorletzte Woche mündlich zugesagt, dass sie bis heute Abend eine Blognachricht an alle Kunden und an den Vertrieb versenden will. Als ersten Schritt wird BONUS.GOLD den Schmuck von allen Juwelieren in Europa und danach weltweit einholen. Danach wird der Schmuck bei Scheideanstalten eingeschmolzen und daraus Bargeld gemacht. Das Bargeld wird im Anschluss in Tranchen, je nach Schmelzcharge, zunächst einmal zur Rückzahlung der Kundeneinlagen monetär an Ihre Kunden zurück überwiesen. Zum Schluss sollen alle Kunden von dem verbleibenden Überschuss noch anteilig ihrer Laufzeit eine Rendite erhalten. Nach vollständiger Abwicklung sollen dann alle Kunden ihre Einlagen in Euro zusätzlich einer Rendite zurückbekommen haben. Eine Auslieferung in Gold ist nicht möglich! Anforderungen von Barrengoldauslieferungen werden nicht mehr angenommen. Bitte informieren Sie Ihre Kunden entsprechend. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an mich telefonisch wenden.“

 

Bei Google fand sich am Freitag den 18.09.2020 folgender Eintrag: (Screenshot)

 

Gegen Ende dieser Woche wurde dann eine Mittelung von dem WhattsApp Account des angezeigten zu des Herrn Kaynar, Murat,mit dem folgenden sinngemäßen an die aktiven Vermittler der Bonus Gold GmbH versandt:

 

„Hallo, wie geht es euch Jungs, ich bin in der Türkei und genieße die Sonne. Viel Spaß mit den Anlegern, damit könnt Ihr euch jetzt vergnügen.“

 

Wir haben inzwischen Strafanzeige wegen:

  • Des Verdachtes des gewerbsmäßigen bandenmäßigen Betruges
  • Des Verdachtes des Verstoßes gegen die Verschleierung unrechtmäßig erlangter Vermögenswerte § 261 StGB

  • Des Verdachtes des Betriebes eines unerlaubten Schneeballsystems. § 16 Abs. 2 UWG
  • Des Verdachtes des Verstoßes gegen § 3 iVm. §54 Kreditwesengesetz, also des Betreibens unerlaubter Bankgeschäfte.

erstattet.

 

Sind Sie betroffener Anleger? Melden Sie sich unter: (0) 3641 / 35 35 08