Neuigkeiten

27.07.2016 - Kein Ehegattensplitting für eine nichteheliche Lebens-gemeinschaft

Mit Urteil vom 18. Mai 2016 (Az. 10 K 2790/14 E) hat der 10. Senat des Finanzgerichts Münster entschieden, dass der Splittingtarif nur für Ehegatten und eingetragene Lebenspartnerschaften, nicht aber für nichteheliche......mehr

04.07.2016 - Häusliches Arbeitszimmer rechtfertigt nicht Berücksichtigung der Aufwendungen für Nebenräume

Bei einem steuerrechtlich anzuerkennenden Arbeitszimmer sind Aufwendungen für Nebenräume (Küche, Bad und Flur), die in die häusliche Sphäre eingebunden sind und zu einem nicht unerheblichen Teil privat genutzt werden, nicht als......mehr

29.06.2016 - Aktuelle Warnungen der BaFin

Rückruf Medien GmbH Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 29. Februar 2016 der Rückruf Medien GmbH, Köln, vertreten durch den Geschäftsführer Johannes Praß, das Einlagengeschäft untersagt und die......mehr

17.06.2016 - Razzia bei Lombardium

Die Polizei hat – so berichten mehrere Medien – mehrere Räume von Lombardium in Hamburg durchsucht. Insgesamt wurden rund 20 Objekte durchsucht und Beweise gegen sieben Verantwortliche der Unternehmensgruppe sichergestellt. In......mehr

15.06.2016 - Das Bundeskriminalamt warnt vor bundesweit agierenden Betrügern

Kontozugangsdaten, Bargeld und andere Wertgegenstände – darauf haben es Betrüger abgesehen, die als angebliche Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) derzeit im gesamten Bundesgebiet nach Opfern suchen. Die Täter wenden sich......mehr

27.05.2016 - OLG Stuttgart gibt erneut der Klage einer Bausparerin gegen Kündigung ihrer Bausparverträge durch die Bausparkasse statt

Der u. a. für Bankrecht zuständige 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Stuttgart unter dem Vorsitz von Thomas Wetzel hat erneut einer Bausparerin Recht gegeben, die sich gegen die Kündigung ihrer Bausparverträge wehrt.Die......mehr

12.05.2016 - Rechtsanwalt Giller zieht gegen GEZ-Gebühr vor das Bundesverfassungsgericht

Die Thüringer Allgemeine Zeitung berichtet heute über PWB-Rechtsanwalt Sascha Giller. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden hat, dass die Rundfunkabgabe rechtens ist, er eine Beschwerde beim......mehr